Über mich

Geboren und aufgewachsen bin ich im wundervollen Chile, wo ich Kunst studiert und anschliessend fürs Fernsehen gearbeitet habe. Eines Tages erhielt ich einen handgestrickten Pullover voller Löcher. 

Sofort beschloss ich, das Kleidungsstück mit echter Wolle komplett zu überarbeiten. Ich begann, mir die verschiedenen Verarbeitungstechniken von Naturfasern anzueignen, lernte zu häkeln oder mit zwei Schiffchen zu weben. 


Schon bald baten mich Fernsehstars, sie mit individuellen Kreationen auszustatten. 


Heute widme ich mich voll und ganz der Herstellung von Kleidung aus Naturfaser. Unter Anwendung verschiedener Techniken kreiere ich einzigartige Kleidungsstücke mit eigenem Design. Ich sehe mich als Handwerkerin im Zeichen der Ethik und Nachhaltigkeit – die von mir verwendeten Naturfasern stammen aus Entwicklungsländern.

Das Arbeiten mit Naturfasern als Therapie

Ich sehe meine Arbeit als eine kreative Tätigkeit, die mir Kraft und Ausdruck verleiht – eine Therapie, die mich Tag für Tag bereichert. Daher freue ich mich, Sie in meinem Atelier zu  empfangen, um Sie dort individuell einzukleiden.


Leticia Concha-Gonzalez